Als Gambenbauer kommt man an den Instrumenten Joachim Tielkes nicht vorbei! Ich persönlich schon garnicht, bin ich doch über meinen Gambenlehrer Heiner Spicker mit dem Klang einer Tielkegambe groß geworden. 2007 baute ich mir dann dieses Instrument nach dem Modell von 1699, welches im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg aufbewahrt wird. Wenn ich einmal viel Zeit habe, bekommt sie auch ein Marqueterie-Griffbrett.

Tielke01
Tielke02
Tielke03
Tielke04
Tielke05
Tielke06
Tielke07
Tielke08
Tielke09